mobiles Webdesign

Das Hauptziel einer Website ist es, ihren Besuchern eine Botschaft zu vermitteln, und obwohl Text der effektivste Weg ist, dies zu tun, gibt es zahlreiche Probleme, auf die mobiles Webdesign stoßen kann, wenn es nicht nur Typografie verwendet.

Eine schlechte Typografie kann den Unterschied zwischen einer erfolgreichen Website und einer Website ausmachen, die niemand besucht, weil der Inhalt schwer zu verstehen ist. Wir alle wissen, wie kurz die Aufmerksamkeitsspanne der typischen Internetnutzer ist und wie ungeduldig sie sind, wenn ihnen eine Website präsentiert wird, die zu lange zum Laden braucht oder schwer zu verstehen ist. In Anbetracht dessen ist es klar zu verstehen, wie wichtig Typografie sein kann, also lasst uns einen genaueren Blick darauf werfen:

Ist es notwendig, ein grundlegendes Verständnis von Typografie zu haben, bevor man eine Website entwickelt?

Mit einem Wort, ja. Wenn Sie es jedoch mit einem angesehenen Webdesign-Unternehmen zu tun haben, ist dies nicht so wichtig, da es über das erforderliche Fachwissen verfügt. Auf der anderen Seite, wenn Sie es alleine machen, müssen Sie sicherlich die Grundlagen auffrischen:

Sehen Sie sich diese 6 Zeitmanagement-Tipps an, die Ihnen dabei helfen, produktiver zu sein.

Was genau ist Typografie?

Typografie ist sowohl eine Kunstform als auch eine anspruchsvolle Gestaltungsmethode, die alles umfasst, was mit geschriebener Sprache auf einem Bildschirm zu tun hat.

Welche Rolle spielt Typografie im Mobile Design?

Typografie kann die gesamte Benutzererfahrung beim Surfen auf einer Website auf einem mobilen Gerät verbessern, indem sie es ermöglicht, dass Ihre Informationen klarer und leichter von Benutzern gelesen werden können, und da immer mehr von uns mobile Geräte für den Zugriff auf das Internet verwenden, macht es einfach ein gutes Geschäft Sinn.

Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten typografischen Richtlinien für das Design mobiler Websites:

Verwenden Sie eine begrenzte Anzahl von Schriftarten und halten Sie die Schriftgröße konstant.

Die Verwendung verschiedener Schriftarten scheint eine einfache Methode zu sein, um Ihre Website interessanter zu gestalten, aber sie verwirrt und verwirrt den Besucher häufig nur. Eine gut strukturierte Website sollte nicht mehr als drei Schriftarten verwenden, und gängige Schriftarten wie Arial, Times New Roman und Calibri sind häufig am effektivsten. Wenn Sie sich entscheiden, mehr als eine Schriftart zu verwenden, ist es wichtig zu verstehen, wie sie sich gegenseitig ergänzen, und sich von einem erfahrenen Webdesigner professionell beraten zu lassen.

Die Schriftgröße hat einen wesentlichen Einfluss auf die Vertrauenswürdigkeit eines Textes, und die Schriftgröße ist direkt proportional zur Bedeutung der im Text ausgedrückten Botschaft. Die Textgröße sollte im gesamten Material einheitlich sein, mit Ausnahme der Verwendung von Großbuchstaben, um Dringlichkeit, Enthusiasmus oder sogar Zorn zu zeigen. Ein weiterer Faktor, den Sie bei der Auswahl einer Schriftgröße berücksichtigen sollten, ist das Alter Ihrer beabsichtigten Zielgruppe.

Beschränken Sie in einer Zeile oder einem Satz die Anzahl der Zeichen auf ein Minimum.

Eine einzelne Zeile mit einer kleinen Anzahl von Wörtern hat immer mehr Wirkung als ein langer Satz, und Webdesign-Experten werden Ihnen sagen, dass etwa 60 Zeichen pro Zeile der Schlüssel zur Verbesserung der Lesbarkeit und Eignung eines Satzes auf einer Standard-Webseite sind Eine für Mobilgeräte optimierte Seite sollte die Anzahl der Wörter zwischen 30 und 40 halten.

7 Möglichkeiten, Ihre Absprungrate in 7 Minuten oder weniger zu senken

Versuchen Sie, die Zeilenhöhe zwischen den Wörtern auf einem vernünftigen Niveau zu halten.

Die Zeilenhöhe zwischen den Texten sollte 30 % höher sein als die Höhe jedes Zeichens, um eine Phrase einfach lesbar und für einen Benutzer ästhetisch attraktiv zu machen.

Wählen Sie Schriftarten, die einfach zu unterscheiden sind.

Vermeiden Sie die Verwendung von Schriftarten, die es dem Leser erschweren, die Zeichen im Text zu unterscheiden, da bestimmte Schriftarten verwirrend sein können, wenn sie zusammen verwendet werden.

Beschränken Sie die Verwendung von Großbuchstaben auf ein absolutes Minimum.

Jeder Webdesign-Experte, der sich mit Typografie auskennt, wird Ihnen sagen, dass Großbuchstaben auf einer Webseite sparsam verwendet werden sollten. Wenn nur Großbuchstaben verwendet werden, kann ein Satz praktisch unzulässig werden, verwenden Sie sie daher nur für einzelne Wörter oder eine einzelne Zeile, wenn dies erforderlich ist.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Farbkontrast gut ist.

Die Verwendung der gleichen Farbe für Text wie für den Hintergrund kann ein echter Schandfleck sein, und der Leser wird viel länger brauchen, um den Inhalt zu verstehen, als wenn die Farben richtig kontrastiert werden. Bei der Verwendung von kleinen Textteilen vor dem Hintergrund sollte das Kontrastverhältnis zwischen 4:5:1 liegen, bei größeren Textabschnitten sollte das Verhältnis etwa 3:1 betragen.

Denken Sie daran, dass manche Menschen farbenblind sind.

Bestimmte Farbtöne, wie z. B. Rot und Grün, können das Erkennen von Schrift für Menschen mit bestimmten Augenerkrankungen erschweren. Führen Sie eine Studie durch, bevor Sie Ihre Inhalte schreiben und Farben auswählen, oder beauftragen Sie einfach eine professionelle Website-Designfirma, die dies für Sie erledigt.

Verwenden Sie immer die richtige Textausrichtung.

Da eine falsche Ausrichtung einen erheblichen Einfluss auf die Lesbarkeit haben kann, sollte die Textausrichtung einer Website sorgfältig in Übereinstimmung mit der Art des präsentierten Materials gewählt werden. Wenden Sie sich an einen professionellen Webdesigner in Toronto, wenn Sie sich über eines dieser Dinge nicht sicher sind.

Blinkender Text sollte niemals verwendet werden.

Es ist bekannt, dass blinkender Text bei bestimmten Benutzern Anfälle auslöst, daher kann dies für einige Menschen katastrophale Folgen haben. Obwohl es verlockend erscheinen mag und die Aufmerksamkeit auf Ihre Botschaft lenken mag, machen die Implikationen es für die Verwendung ungeeignet.

Website-Designer schenken der Typografie derzeit mehr Aufmerksamkeit als je zuvor, da mobilfreundliches Webdesign noch nie so kritisch oder erforderlich war. Es gibt keine Rechtfertigung für Fehler, da es so viele grundlegende Richtlinien gibt, die Anfängern helfen, ihre Typografie perfekt zu machen. Wenn Sie weitere Informationen zum Anwenden von Typografie benötigen oder einfach nur einen Fachmann möchten, der dies für Sie erledigt, zögern Sie nicht, sich jetzt an ein erfahrenes und vertrauenswürdiges Webdesign-Unternehmen zu wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.