Full-Stack-Webentwickler

Die Gründung eines Webdesign-Unternehmens ist einfach. Jeder mit einem Design-Hintergrund kann eine Agentur gründen. Wir haben gelernt, dass der Betrieb einer erfolgreichen Designfirma mit Full-Stack-Webentwickler mehr als nur Webdesign-Fähigkeiten erfordert. Sowohl Freiberufler als auch Full-Service-Webdesign-Dienstleister stehen vor denselben Herausforderungen.

In dieser zweiteiligen Serie teilen wir die Lektionen zur Agenturentwicklung, die wir gelernt haben. In diesem ersten Abschnitt erläutern wir die Preisstrategie, die für uns am besten funktioniert hat, und erklären, wie Sie sie auf Ihr Unternehmen anwenden können. Im folgenden Teil gehen wir auf einige bewährte Verkaufsstrategien ein, die Sie anwenden können, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Weil sie Design mögen, begannen die meisten Webdesigner freiberuflich zu arbeiten oder Agenturkunden zu übernehmen. Wenn Sie jedoch jemals ein Designbüro geleitet haben, wissen Sie, wie wichtig kreative Arbeit ist. Sie verbringen Ihre Zeit mit der Unternehmensstruktur und den Preismethoden, anstatt sich auf kreative Initiativen zu konzentrieren. Ihr Tag ist mit Kundenproblemen ausgefüllt. Und Sie müssen weiter verkaufen, um Ihre Liste gefüllt zu halten.

Tatsache ist, dass Sie, um eine erfolgreiche Webdesign-Agentur zu leiten, die Einstellung eines Geschäftsinhabers annehmen müssen. Und das ist nicht dasselbe wie nur Design. Sie jonglieren jetzt mit Kundenarbeit und Verantwortlichkeiten für die Geschäftsentwicklung und sind entweder mit Arbeit überschwemmt oder verkaufen wie verrückt, um die Miete des nächsten Monats zu decken.

Viele fleißige, innovative Unternehmen scheitern an diesem gefährlichen Kreislauf von Festen und Hungersnöten. Sie werden mit Kundenarbeit überschwemmt, dann unter Zeitdruck zum Verkaufen und so weiter. Jeder, der unter dieser Art von Druck steht, würde erwägen, sich einen Tagesjob zu suchen!

Als wir unser erfolgreiches Webdesign-Studio erweiterten, lernten wir, dass dieser Zyklus nur ein Symptom einer kaputten Geschäftsstrategie ist. Du benötigst eine regelmäßige Quelle wiederkehrenden Geldes, um ein profitables Unternehmen zu erhalten. Diese Technik ermöglicht es Ihnen, sich zu entwickeln, ohne sich ständig Sorgen zu machen oder darüber nachzudenken, Ihren nächsten Kunden zu finden.

Dazu müssen Sie Ihre Sicht auf Design von einem Produkt in eine Dienstleistung umwandeln. In dieser zweiteiligen Serie zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Strategie nutzen können, um Ihr Webdesign-Unternehmen finanziell aufzubauen.

Wiederkehrende Einnahmen: Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Webdesign-Unternehmen

Alles ändert sich, sobald Sie anfangen, Ihren Job als kontinuierliche Dienstleistung zu betrachten. Sie erzielen jeden Monat Einnahmen mit minimalem Wartungsaufwand, wie z. B. Website-Aktualisierungen und saisonalen Upgrades, statt einmaliger Transaktionen mit unregelmäßigem Cashflow und laufenden Verkäufen. Und anstatt dass ein großes Projekt Ihre ganze Zeit verschlingt, können Sie problemlos zusätzliche Kunden gewinnen.

Wiederkehrende Zahlungen sind die Grundlage eines Dienstleistungsunternehmens; das geld kommt rein, ohne dass wir einen großkunden akquirieren oder uns mit einem projekt beeilen müssen. Und ein stetiger Einkommensstrom bedeutet, dass wir mehr Zeit haben, neue Kunden zu gewinnen und unsere Pipeline gefüllt zu halten.

Wenn Ihr Unternehmen wächst, sollten Sie sich auf eine Kennzahl konzentrieren: den monatlich wiederkehrenden Umsatz oder MRR. Wiederkehrende Einnahmen ähneln einer monatlichen Mitgliedschaft für Ihre Online-Dienste, und es ist Geld, auf das Sie zählen können.

Da die meisten Rechnungen als Firmeninhaber monatlich abgerechnet werden, ist MRR sinnvoll. Miete, Gehalt, Energie, Telefon, Internet und andere monatliche Kosten sind alle vorhersehbar. Sie passen nur Ihre Einnahmen an Ihre Ausgaben an. Ist das nicht eine bessere Erklärung?

Der erste Schritt, um mit dieser Technik Geld zu verdienen, besteht darin, herauszufinden, wo Ihre Gewinnschwelle liegt. Das ist der monatliche Betrag, den Sie benötigen, um Ihre Kosten zu decken. Berechnen Sie zunächst Ihre einmaligen und laufenden Fixausgaben. Computer, Softwareabonnements und Löhne sind Beispiele für diese Kosten. Stellen wir uns vor, Sie wären eine Ein-Personen-Firma, die jeden Monat 500 Dollar für Software und Ausrüstung ausgibt.

Als nächstes addieren Sie die variablen Kosten, die mit jeder Website steigen, wie z. B. Hosting-Plan, Sicherheit, Verteilung und Steuern. So viel kostet es Sie, jede Site einen Monat lang zu pflegen. Vielleicht kostet jede Website für einen Kunden in Ihrem Szenario 10 US-Dollar pro Monat.

Wenn Sie 60 US-Dollar pro Monat für Website-Hosting, Wartung und Updates berechnen, verdienen Sie 50 US-Dollar pro Website. Um Ihr Ziel von 500 $ zu erreichen, benötigen Sie nur zehn Kunden, um Ihre Unternehmensausgaben zu decken. Das Schöne an diesem Ansatz ist, dass der Gewinn ganz bei Ihnen liegt. Nach Ihrer Gewinnschwelle ist jeder zusätzliche Kunde profitabel – und Sie entscheiden, wie viel Sie verdienen möchten!

Sie müssen nicht gleich zu einer freiberuflichen Agentur oder einem Unternehmen wechseln. Sie können neben Ihren Großprojekten nach und nach MRR-Kunden hinzufügen, bis die wiederkehrenden Einnahmen ausreichen, um Sie zu ernähren, was dies zu einer attraktiven Strategie für etablierte Designer macht, die sich aus dem Fest-und-Hunger-Zyklus befreien und ein beständiges Einkommen generieren möchten.

Dieses Servicemodell erfordert zwar eine mentale Anpassung, ist aber eine effizientere Art der Geschäftsabwicklung. Betrachten Sie Ihr Unternehmen als regelmäßigen Service und nicht als einmaligen Kauf.

Verschiedene Zeichnungen von Avataren und Wireframes sowie ein Magnetbild (links) (rechts)

Attraktive Modelle können Ihnen dabei helfen, wiederkehrende Einnahmen zu generieren, die ausreichen, um ein dauerhaftes Einkommen zu erzielen.

So bestimmen Sie die am besten geeigneten Preisstufen für Ihre Design-Services

Es ist eine Kunst, Ihre Dienstleistungen genau zu bepreisen, und es ist nicht dasselbe, wie Sie einen größeren Auftrag bepreisen würden. Dies ist der Rahmen, den wir nutzen, um so schnell wie möglich zu expandieren.

Berücksichtigen Sie die Preisspanne, die Ihre Zielgruppe zahlen kann. (Wir gehen im folgenden Abschnitt ausführlicher auf die Zielmärkte ein.) Es ist eine gute Idee, mehr als eine Stufe zu haben, wenn Sie Ihren Preis erstellen. Haben Sie mindestens zwei Optionen: einen Basisplan und ein Paket mit mehr Funktionen. Kunden haben unterschiedliche Budgets und Sie möchten Preise anbieten, die alle ansprechen. Mit drei monatlichen Abonnements zu Preisen von 30, 50 und 100 US-Dollar haben wir viel Erfolg gehabt.

Jeder Plan umfasst das ursprüngliche Website-Design sowie fortlaufende Dienstleistungen wie saisonale Änderungen und Website-Wartung. Fügen Sie zusätzliche Funktionen wie mehr Speicherplatz, schnellere Updates, mehr Unterseiten, gründliche Verkehrsanalysen, mehrsprachige Unterstützung und mehr hinzu, um Ihre Premium-Stufen zu unterscheiden. Denken Sie immer daran, dass Sie auf allen Ebenen profitabel sein wollen. Überprüfen Sie, ob die jeweils erbrachten Leistungen weiterhin rentabel sind. Verschenken Sie Ihre Arbeit nicht umsonst!

Zusätzlich zu Ihrer monatlich wiederkehrenden Zahlung schlagen wir vor, für alle Ebenen eine Vorab-Designgebühr von etwa 500 USD zu erheben. Dieser Preis garantiert, dass Interessenten seriös sind und schützt Sie davor, einen erheblichen Geldbetrag zu verlieren, wenn ein Kunde nach nur wenigen Monaten abreist.

Wir raten auch davon ab, die Dienste einer Webdesign-Agentur stundenweise zu berechnen; In diesem Fall sollten Sie Ihre Preisstrategie überdenken. Ihr Ziel als Designer ist es, schneller in der Entwicklung fantastischer Websites zu wachsen, und Sie sollten dafür nicht bestraft werden!

Der ultimative Preisplan besteht darin, weiter zu experimentieren. Einige Kunden verlangen möglicherweise mehr Dienstleistungen, experimentieren Sie also nach Bedarf mit neuen Preisniveaus. Scheuen Sie sich nicht, sich zu verzweigen und etwas Neues auszuprobieren.

So finden Sie die richtigen Kunden, damit Ihr Unternehmen wachsen kann

Die Skalierung eines Unternehmens ist aufregend, aber die ersten paar MRR-Kunden zu gewinnen, kann beängstigend sein, insbesondere wenn Sie zuvor nur einmalige Aufträge ausgeführt haben. Dies sind die Taktiken, die wir entdeckt haben, um Ihr Unternehmen zu erweitern und zu erhalten.

Die erste Stufe besteht darin, eine unverwechselbare Markenstimme zu entwickeln, die von der bereits vorhandenen abweichen kann. Die Stimme Ihres MRR-Kunden variiert je nach Art der Verbraucher, die Sie ansprechen möchten. Im Allgemeinen sollten Sie sich jedoch als kostengünstiges Full-Service-Website-Designunternehmen positionieren. Sie richten sich an kleine Unternehmen und konzentrieren sich darauf, gute Dienstleistungen zu einem Preis anzubieten, den sich KMU leisten können.

Der Schlüssel zu effektivem Marketing besteht darin, zu zeigen, wie eine Website zur Umsatzsteigerung beiträgt. Es ist leicht, sich in den technischen Besonderheiten der von Ihnen erstellten Websites zu verfangen, wenn Sie in der Webentwicklung arbeiten, aber das ist ein Fehler. Bringen Sie kein benutzerdefiniertes Thema oder ein überlegenes Design für die Benutzererfahrung auf. Besprechen Sie stattdessen, wie Sie von Suchmaschinen gesehen werden oder wie Sie Kunden anziehen, die eine aktuelle Website verlangen. In der zweiten Hälfte dieser Blogserie gehen wir näher darauf ein.

Wir haben bereits gesagt, dass Sie sich zunächst auf kleine Unternehmen konzentrieren sollten. Aber warum ist das so?

KMUs sind aus mehreren Gründen der beste Ausgangspunkt. Für den Anfang bringen KMUs regelmäßige Einnahmen, die die meisten Großkunden nicht haben. Größere Kunden erwarten viel Aufwand, aber die meisten kleinen Firmen würden jeden Monat gerne 50-100 USD für kleinere Verbesserungen wie saisonale Ankündigungen ausgeben. Diese nehmen nur wenige Minuten Ihrer Zeit in Anspruch, weshalb viele kleine Sites oft mehr Einnahmen generieren als wenige große Projekte.

Zweitens ermöglichen Ihnen bescheidene Websites den schnellen Aufbau eines Portfolios, was vorteilhaft ist, wenn Sie gerade erst anfangen, kleine Unternehmen zu bedienen. Sie können Ihre Fähigkeiten schneller unter Beweis stellen, wenn Sie jede Woche statt alle paar Monate neue Websites erstellen, was bedeutet, dass es einfacher ist, neue Kunden zu gewinnen.

Schließlich ist die Sicherheit ein Vorteil kleiner Websites. Sie haben zweifellos Horrorgeschichten über Designer oder Unternehmen mit nur einem Kunden gehört. Aus welchen Gründen auch immer, verlässt einer der Designer das Unternehmen und lässt die Designer verarmt und verzweifelt zurück. Je mehr Kunden Sie haben, desto weniger können Sie es sich leisten, sie zu verlieren, und desto riskanter wird Ihre Geschäftsstrategie.

Deshalb schlagen wir eine große Anzahl kleiner Kunden vor. Wenn ein Großkunde ein oder zwei verliert, könnte die Agentur bankrott gehen. Wenn jedoch einige unserer Kunden am selben Tag stornieren, hätte das nur geringe Auswirkungen auf unser Unternehmen. Das hat sich schon früh bewährt. Wir haben in nur wenigen Monaten nach der Implementierung des MRR-Geschäftsmodells rund 50 Kunden gewonnen. Aufgrund der konstanten Einnahmen konnten wir weitere Designer rekrutieren und die Firma erweitern.

Ein labyrinthartiges Kunstwerk mit fünf verschnörkelten Linien, die in verschiedene Richtungen geschleudert werden, mit einem Avatar unten rechts und einem Avatar oben links.

Der einfachste Weg, um eine mühelose Verbindung und Zusammenarbeit mit Ihren Kunden zu erreichen, besteht darin, Ihre Verfahren zur Kundenbindung zu optimieren und zu überprüfen. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Sitejet) (Dies ist eine große Vorschau)

So wählen Sie die richtige Kundennische aus

Der erste MRR-Kunde ist in der Regel am schwierigsten zu finden – wo fangen Sie an? Sie könnten versucht sein, auf freiberufliche Märkte zu gehen oder jedes lokale Unternehmen wahllos anzurufen, aber widerstehen Sie! Die Lösung ist weniger kompliziert als Sie denken. Sie müssen nur mit einer einzelnen Branche oder Branche beginnen. Sie können zu anderen Nischen weitergehen, nachdem Sie eine gemeistert haben. Wir haben mit dieser Methode mehrere Branchen kontaktiert und bedienen derzeit über 70 verschiedene Branchen.

Es ist einfacher, an einen potenziellen Verbraucher zu vermarkten, wenn Sie eine eingeschränkte Spezialisierung haben. Stellen wir uns vor, Sie versuchen, einen Baukunden zu gewinnen. Ihnen eine andere Bauwebsite zu zeigen, insbesondere eine mit einem vergleichbaren Farbschema und Logo, ist die beste Methode, um ihre Neugier zu wecken. Dies ist einfach, wenn Sie bei vergleichbaren Firmen bleiben.

Durch die Arbeit in dieser Branche erhalten Sie auch Erfahrung und einen guten Ruf. Wenn Sie beispielsweise Websites für 10 Friseursalons in Ihrer Nachbarschaft erstellen, werden Sie schnell zum bevorzugten Designer für Salonbesitzer.

Da Inhaber kleiner Unternehmen ständig nach Empfehlungen von Kollegen suchen, kann es zu kostenlosen Empfehlungen führen, der „Go-to-Designer“ in einem Spezialgebiet zu werden.

„Welche Faktoren sollten Sie bei der Auswahl einer Branche berücksichtigen? Betrachten Sie zunächst Bereiche, in denen Sie bereits über Fachwissen oder Empfehlungen verfügen. Stellen Sie sich die folgenden Fragen, um einen geeigneten Kandidaten für Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu finden:

„Haben Sie zuvor in irgendeiner Branche gearbeitet?“

„Welche Unternehmen kennen Sie?“

„Haben Sie jemals in anderen Geschäften gearbeitet?“

„Welche lokalen Unternehmen kennen Sie oder nutzen Sie häufig?“

„Welche ähnlichen Interessen haben Sie mit einer Vielzahl von lokalen Unternehmen?“

Das Studium der Kundschaft, die Sie derzeit bedienen, ist eine einfache Methode, um in eine Spezialität einzusteigen. Lokale Salons könnten gut passen, wenn Sie für eine große Kosmetikmarke gearbeitet haben. Es ist jedoch nicht erforderlich, über gestalterische Vorkenntnisse zu verfügen. Wenn Sie Teilzeit in einem Restaurant in der Schule gearbeitet haben, wie Kleidung und Mode, oder Ihre Freunde ständig an denselben Friseur verweisen, haben Sie vielleicht einen guten Anfang.

Nachdem Sie diese Branche eingerichtet haben, sollten Sie Käuferprofile erstellen und Ihre Marketingbemühungen darauf abstimmen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um herauszufinden, wer Ihre idealen Verbraucher sind. Überlegen Sie, was den Eigentümern wichtig ist, wie sie ihre Tage verbringen und wie eine Website ihnen helfen kann, ihre Firma zu erweitern.

Erfahren Sie mehr über Ihre Zielpersona, indem Sie Marktforschung betreiben. Während die Online-Suche bequem ist, erhalten Sie möglicherweise weitere Informationen, indem Sie diese Firmen anrufen oder mit ihren Eigentümern sprechen. Sie können die von Ihnen gesammelten Informationen verwenden, um im Laufe der Zeit andere Firmeninhaber in der gleichen Branche zu erreichen.

Sie können diesen Ansatz fortsetzen, während Sie sich weiterentwickeln, um weitere Branchen zu erschließen.

Drei Avatare werden inmitten von Chatboxen und anderen Wireframes angezeigt.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um herauszufinden, wer Ihre idealen Kunden sind. Was liegt ihnen wirklich am Herzen? Wie verbringen sie ihre Tage? Wie würde eine Website ihnen helfen, ihr Geschäft auszubauen?

Wo finde ich großartige Kunden?

Es ist einfacher, zu allen Ja zu sagen, wenn Sie mehr Aufträge erhalten. Um jedoch lukrativ zu bleiben, müssen Sie sich auf Ihre Fähigkeiten konzentrieren und nur Kunden einstellen, die Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele unterstützen.

In erster Linie müssen Sie sicherstellen, dass jeder Kunde bereit ist, Ihre Gebühren zu zahlen. Die Ebenen ermöglichen es Ihnen, für unterschiedliche Budgets anpassungsfähig zu bleiben, aber es ist ein rotes Signal, wenn ein Kunde versucht, Ihre Preise herunterzuhandeln. Mit ihnen zu arbeiten, nachdem Sie sie angemeldet haben, wird schwierig sein, und sie sind wahrscheinlich die Mühe nicht wert. Halten Sie Ausschau nach Kunden, die besondere Gefälligkeiten wünschen, da dies Ihr Einkommen schmälert.

Hinweis: Wenn eine große Anzahl von Kunden einen bestimmten Service benötigt, können Sie eine neue Stufe erstellen oder die Funktion zu einem angemessenen Preis zu einem vorhandenen Paket hinzufügen. Privatkunden sollten dagegen nicht besonders behandelt werden.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie auch der Versuchung groß angelegter Initiativen widerstehen. Während die Zahl groß zu sein scheint, werden Sie mit kleineren Websites mehr Geld verdienen. Kleinere Websites produzieren mehr Geld, was paradox erscheinen mag, aber alles läuft auf die Magie wiederkehrender Einnahmen hinaus.

Stellen wir uns vor, ein potenzieller Kunde bittet Sie, eine komplexe Gateway-Website für 10.000 USD zu erstellen. Sie könnten jedoch in der gleichen Zeit 15 einfachere Websites entwickeln. Die Einrichtungskosten für diese kleineren Sites würden 7.500 USD betragen und der MRR würde 750 USD betragen. Nach einem Jahr hätten Sie mit kleineren Websites fast doppelt so viel Geld verdient wie mit dem riesigen Unternehmen!

Wenn ein Kunde Sie bittet, Sie bei zusätzlichen relevanten Diensten wie Content-Marketing oder Social Media zu unterstützen, müssen Sie ablehnen. Konzentrieren Sie sich nur auf das Website-Design, es sei denn, diese Dienste sind Teil der Expansionsstrategie Ihrer Agentur. Möglicherweise verdienen Sie mehr wiederkehrendes Geld mit Website-Design, anstatt eine Inhaltsstrategie oder Marketing auf Facebook zu entwickeln.

Eine Partnerschaft mit anderen Unternehmen oder Freiberuflern, die sich auf diese Dienstleistungen spezialisiert haben, ist hier eine hervorragende Antwort. Wenn jemand ein Logo oder eine Werbekampagne benötigt, können Sie sie einem Kollegen vorschlagen, der Sie dann an seine Kunden verweisen kann, wenn sie Website-Designs benötigen.

Mundpropaganda ist eine der einfachsten Strategien, um mehr MRR-Kunden für Ihr Webdesign-Unternehmen zu gewinnen. Ihre ersten Kunden haben Ihnen ihr Vertrauen geschenkt, und Sie sind es ihnen schuldig, dieses Vertrauen mit hervorragendem Kundenservice und akribischer Liebe zum Detail zurückzuzahlen. Sie können sogar die Websites zeigen, die Sie für sie erstellen, und sie (mit ihrer Erlaubnis) als Referenzen angeben, um potenziellen Kunden bei der Auswahl zu helfen.

Sie werden Ihre frühen Kunden jahrelang binden, wenn Sie sie richtig behandeln und pünktlichen und höflichen Service bieten.

Starke Kundenbeziehungen sind nicht nur für Empfehlungen von entscheidender Bedeutung, sondern helfen Ihnen auch, profitabel zu bleiben! Das Finden neuer Kunden und das Erstellen ihrer Websites sind die zeitaufwändigsten Aspekte Ihrer Arbeit. Je mehr Geld Sie mit dem ersten Verkauf verdienen, desto mehr Geld gibt Ihnen ein Kunde jeden Monat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.