E-Commerce-Design

Das E-Commerce-Design geschäft wird von Tag zu Tag wettbewerbsfähiger. Welches Alleinstellungsmerkmal bietet Ihr Online-Shop also, um Kunden zum Online-Einkauf zu verleiten? Die Produktqualität ist zweifellos entscheidend, aber sie ist nicht das einzige Element, das den organischen Verkehr bestimmt.

Wenn Sie den Traffic für Ihr Online-Geschäft erhöhen möchten, sollten Sie die Benutzererfahrung für Besucher berücksichtigen und verbessern. Das klingt fantastisch, aber wie können wir die Benutzererfahrung auf Ihrer Website verbessern, um sie ansprechender zu gestalten? Hier sind zehn Tipps für den Aufbau einer der besten E-Commerce-Websites im Jahr 2018 und darüber hinaus.

Gestaltungsprinzipien für E-Commerce

Das Layout ist einfach und benutzerfreundlich

Wenn Sie WordPress verwenden, haben Sie bereits Zugriff auf eine Vielzahl von E-Commerce-Website-Themen. Die Auswahl an Vorlagen für Magento- und BigCommerce-Benutzer ist nicht so umfangreich, aber es gibt immer noch einige nette Optionen

Auf E-Commerce-Websites wird ein wunderschönes und elegantes Website-Design nicht immer geschätzt. Laut Untersuchungen bevorzugen Menschen einfache Designs mit einfacher Navigation gegenüber extravaganten Designs mit komplizierter Navigation.

Die Leute gehen in einen Online-Shop mit der Idee, eine schnelle Suche durchzuführen und Hunderte von Waren mit wichtigen Informationen zu sehen. Benutzer können Artikel untersuchen und die Ergebnisse filtern, um Dinge zu finden, die ihren Anforderungen entsprechen, ohne durch unnötige Ablenkungen abgelenkt zu werden, dank eines einfachen Designs. Die Mehrheit der erstklassigen E-Commerce-Websites wie Amazon und eBay hält sich an minimalistische Designprinzipien.

Die Hintergrundfarbe jeder Seite und jedes Produkts ist entscheidend. Sowohl für Seiten als auch für Artikel verwenden die meisten der besten E-Commerce-Websites einen weißen Hintergrund, der es Käufern erleichtert, den Inhalt anzuzeigen. Obwohl Sie kein Weiß verwenden müssen, funktioniert eine ablenkungsfreie und helle Hintergrundfarbe am besten.

Produkte fotografieren

Hervorragende Produktfotos sind die beste Methode, um Menschen mit Ihrer Website zu beschäftigen. Früher war es in Ordnung, Fotos in Standardqualität einzureichen, aber mit zunehmendem Wettbewerb ist eine „anständige“ Qualität nicht mehr akzeptabel.

Die Produktfotos sollten hochauflösend mit weißem Hintergrund sein, damit Käufer den Farbkontrast des Produkts wahrnehmen können. Es ist wahrscheinlicher, dass sich Kunden durchklicken, um Produktinformationen zu lesen, wenn Sie sie mit herausragenden Fotos locken können, wodurch Sie einem Verkauf einen Schritt näher kommen.

Menschen lieben Kreativität, daher ist es der neueste Trend, Gegenstände in Bewegung zu zeigen. Das Zeigen der Artikel in einer bestimmten Umgebung oder während einer bestimmten Aktivität hilft den Kunden, sich vorzustellen, wie sie das Ding verwenden oder tragen, was häufig zum Kauf führt. Die meiste Zeit wird diese fotografische Methode verwendet, um Kleidung, Accessoires und Schmuck zu vermarkten.

Dies wurde von Apple erkannt, was der Anstoß war, Apple Shops aufzubauen und den Verbrauchern die Nutzung der Geräte dort zu ermöglichen. Indem sie es den Käufern ermöglichten, die Waren tatsächlich zu nutzen, konnten sie den Umsatz steigern und auf mehr Käufe drängen.

Beschreibungen von Produkten

Kunden interagieren eher mit einer Produktbeschreibung, die kurz, aber informativ ist. Produktinformationen werden normalerweise in Aufzählungszeichen neben dem Produktbild auf Top-E-Commerce-Websites dargestellt. Es ermöglicht Käufern, die Eigenschaften des Produkts zu vergleichen. Eine Produktvergleichstabelle wird am Ende der Produktseiten auf Websites wie Amazon angezeigt, sodass Sie vergleichbare Produkte vergleichen können.

Wenn Sie Menschen dazu inspirieren möchten, sich für ein Produkt zu entscheiden, benötigen Sie eine kurze Beschreibung, die in werblicher Weise verfasst ist. Auf mobilen Geräten kann ein langer Absatz für die Produktbeschreibung andere Fakten weiter nach unten auf der Seite verschieben. Es ist ratsam, am Ende der Produktseite eine ausführliche Erklärung bereitzustellen, damit Besucher die Informationen überfliegen oder ausführlichere Details oder technische Spezifikationen lesen können.

Da die meisten Online-Käufer auf ihren Telefonen und Tablets surfen, sollten die Beschreibungsschriften groß genug sein, um auf allen Plattformen lesbar zu sein.

Einfach zu benutzen

Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Artikel kategorisieren, wenn Sie eine große Produktvielfalt haben, damit Käufer sie leichter erkunden können. Kunden können über eine Menüleiste durch verschiedene Kategorien und Artikel geführt werden, was zur Umsatzsteigerung beitragen kann.

E-Commerce-Navigation leicht gemacht

Kunden können mit Hilfe eines guten Navigationssystems schnell ihre bevorzugten Artikel finden, weshalb Navigationssysteme ein so wichtiger Aspekt bei der Gestaltung von E-Commerce-Websites sind. Erstellen Sie ein einfach zu navigierendes Website-Menü. Schaltflächen oder Links sollten so platziert werden, dass Personen, die mobile Geräte verwenden, einfach darauf klicken können. Auch der Farbkontrast des Menüs oder der Navigationsleiste ist sehr wichtig. Da Farbenblindheit möglich ist, ist ein hoher Kontrast unerlässlich, damit jeder die Navigationsoptionen sehen und nutzen kann.

Machen Sie es Verbrauchern leicht, das zu finden, wonach sie suchen.

Eine Suchleiste ist eine der benutzerfreundlichsten Funktionen einer Website (insbesondere einer E-Commerce-Website). Wenn Tausende von Waren gezeigt werden, kann es schwierig sein, die gewünschte zu finden. Eine prominente Suchleiste auf Ihrer Website kann den Tag retten und die Leute länger auf Ihrer Website halten.

Kundensuche

Kunden, die genau wissen, was sie wollen, profitieren von einem Suchsystem. Die Suchleiste hilft dabei, die Zeit zu verkürzen, die benötigt wird, um das Gesuchte schnell und einfach zu finden. Versuchen Sie, ein Suchfeld oben auf der Seite zu platzieren, damit es gut sichtbar ist, und verwenden Sie kontrastierende Farben, um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken.

Schaltflächen, die Sie zum Handeln auffordern

Auf E-Commerce-Websites ist ein klarer Call-to-Action-Button sehr wichtig. Dies liegt daran, dass der einzige Zweck Ihrer Website darin besteht, zu verkaufen, und Call-to-Action-Nachrichten helfen Ihnen dabei, dieses Ziel zu erreichen. Um die Aufmerksamkeit eines potenziellen Kunden auf sich zu ziehen, sollten Handlungsaufforderungen kurz und prägnant sein. Um Ihre Handlungsaufforderungen hervorzuheben, experimentieren Sie mit verschiedenen Schriftarten und Farben.

Sichere Online-Zahlungen

Wenn Kunden gebeten werden, Kredit-/Debitkarteninformationen oder persönliche Informationen anzugeben, um eine Online-Transaktion abzuschließen, ist der Aufbau von Vertrauen von entscheidender Bedeutung. Ein SSL-Zertifikat kann auf Ihrer Website installiert werden, um persönliche Informationen zu verschlüsseln, die zwischen dem Gerät des Kunden und dem Website-Server gesendet werden.

PayPal, SagePay, Stripe, RealEx oder WorldPay sind Beispiele für zuverlässige Zahlungslösungen, die für die meisten Menschen erkennbar sind. Bei materiellen Dingen können Sie auch eine Option „Nachnahme“ anbieten, um die Kaufbarriere zu verringern.

Kundenbewertung

Kundenentscheidungen werden heutzutage stark von Produktbewertungen beeinflusst. Die Nutzung unabhängiger Bewertungsdienste wie Confidence Pilot, Yell oder FeFoo kann dazu beitragen, Glaubwürdigkeit und Vertrauen in Ihr Online-Geschäft aufzubauen. Stellen Sie sicher, dass die Produktbewertungen auf Ihrer Website gut sichtbar angezeigt werden. Der optimale Platz für Produktsternbewertungen befindet sich oben auf der Seite oder neben dem Produktbild. Wählen Sie für Rezensionskommentare geeignete Schriftarten aus, damit sie auch von mobilen Benutzern gelesen werden können.

Mobilfreundliches Design

Beim Erstellen eines Online-Shops sollten Sie ein mobiles responsives E-Commerce-Thema verwenden. Die mobile Version der E-Commerce-Site sollte einfach zu bedienen sein und dieselben Funktionen wie die Desktop-Version bieten.

Kunden können durch eine schlechte Benutzererfahrung auf Ihrer mobilen Version der Website abgeschreckt werden und suchen möglicherweise nach einem Konkurrenten. Im Gegensatz zur Desktop-Version können Sie mit der mobilen Version nicht 5-10 Waren hintereinander anzeigen, aber Sie können ein Karussell mit Produkten hinzufügen, durch das Kunden wischen können.

Vollbild-Popup-Werbung sollte unbedingt vermieden werden, da sie Verbraucher irritiert. Wenn Sie sich für die Verwendung einer Pop-up-Werbung entscheiden, seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie anzeigen, damit die Leute Ihre Website verwenden können, um Ihre Artikel zu kaufen.

Zeit zum Laden einer Website

Niemand mag Websites, die lange zum Laden brauchen. Wenn das Laden einer Website lange dauert, ist dies für Verbraucher unbequem und sie können sie verlassen. Kunden, die langsam ladende Websites besuchen, müssen warten, bis die Seite geladen ist, bevor sie sie verwenden können. Verkäufe können aufgrund langsam ladender Seiten und Produktbilder/-beschreibungen verloren gehen. Verwenden Sie ein mobilfreundliches oder leichtes Design und beauftragen Sie einen Webentwickler, der Ihnen bei trägen Ladeschwierigkeiten hilft.

Letzte Gedanken

Obwohl es einfach ist, eine E-Commerce-Website mit WordPress zu erstellen, ist es schwieriger, eine benutzerfreundliche Website zu erstellen, es sei denn, Sie verfügen über Vorkenntnisse in diesem Bereich. Einfache Richtlinien wie grundlegendes Design, einfache Navigation, klare Handlungsaufforderungen und responsives Design für Mobilgeräte werden von den erfolgreichsten E-Commerce-Websites befolgt.

Sie werden einem erfolgreichen Online-Shop einen Schritt näher kommen, wenn Sie eine E-Commerce-Website entwerfen können, die den obigen Vorschlägen folgt. Eine funktionierende E-Commerce-Site hingegen erfordert einen WordPress-Wartungsdienst, um sie vor Hackern zu schützen, mit häufigen Backups, Malware-Scans und Aktualisierungen von Algorithmen, Designs, Plugins und Widgets. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Shop regelmäßig im Auge behalten, wenn Sie seinen Ruf und sein Geschäft bewahren möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.